Pflegefachperson (m/w/d) für die dezentrale frührehabilitative Geriatrie

Zu den Unterthemen

in Teilzeit (mind. 50 %) zum nächstmöglichen Zeitpunkt 

Das Aufgabengebiet:

Als Pflegefachkraft (geriatrische Qualifikation 180 Std) sind Sie für die dezentralen geriatrischen Frührehabilitationspatienten zuständig. Sie tragen Verantwortung für die pflegerische Planung der aktivierend-therapeutischen Pflege dieser Patientinnen und Patienten auf den Akutstationen des Klinikums. Die Zusammenarbeit im interdisziplinären Team und die Teilnahme an den wöchentlichen Visiten und Therapieplankonferenzen gehörigen mit zu Ihren Aufgaben.


Wir bieten Ihnen: 

  • Ein hoch interessantes und anspruchsvolles Arbeitsfeld in einem Krankenhaus der Maximalversorgung
  • Mitarbeit in einem multiprofessionellen und leistungsstarken Team, das Sie in Ihrer beruflichen Entwicklung unterstützt und Ihnen eine strukturierte Einarbeitung bietet
  • Interne und externe Fortbildungsmöglichkeiten inkl. CNE
  • Alle Vorzüge eines kommunalen Arbeitgebers (Vergütung nach TVöD, betriebliche Altersvorsorge, etc.)
  • Elektronische Erfassung Ihrer Arbeitszeit
  • 5-Tage-Woche
  • Personalentwicklung & Betriebliches Gesundheitsmanagement (Seminar-& Fitnessangebote, Corporate Benefits, Gesundheitstage, Jobticket, HanseFIT, Sozialberatung, Supervision)
  • Förderung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf (Betriebskinderkrippe „Finkennest“, Eltern-Kind-Büro)


Wir wünschen uns: 

  • Abgeschlossene Ausbildung als Gesundheits- und Krankenpfleger/Altenpfleger (w/m/d) mit Berufserfahrung
  •  Geriatrische Zusatzqualifikation von mindestens 180 Std (Zertifikat)
  • Überwachung/Erstellung des Pflegeprozesses und Überprüfung der fachlichen Richtigkeit der Pflegeplanung und der sich daraus ergebenden laufenden Dokumentationsverpflichtungen sind abrechnungsrelevant
  • Info und Schulung der pflegerischen Teams zum Thema aktivierend-therapeutische Pflege
  • Bewusstsein für Wirtschaftlichkeit und Qualität
  • Hohe fachliche und soziale Kompetenz
  • Flexibilität, Engagement und Zuverlässigkeit
  • Fähigkeiten zu eigenverantwortlicher und kooperativer Arbeit im interdisziplinärem Team

Ansprechpartner

Annette Sechelmann

Pflegedienstleitung
T 0541 /405-4215
annette.sechelmann@klinikum-os.de

Bewerbung

Bitte senden Sie Ihre Unterlagen bis zum 31.08.2022 an: 

Klinikum Osnabrück GmbH
- Pflegedirektion, Herrn J. Kleinschmidt -
Am Finkenhügel 1
49076 Osnabrück
pflegedirektion@klinikum-os.de

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt. 

Jetzt bewerben!

  • Bitte senden Sie uns Ihre Dateianhänge im PDF-Format. 

Pflegefachperson (m/w/d) für die dezentrale frührehabilitative Geriatrie

Unterlagen

Sie haben hier die Möglichkeit, Ihre Bewerbungsunterlagen hochzuladen. Gerne könne Sie diese auch zu einem späteren Zeitpunkt einreichen. Sie können alle Dokumente nur als PDF hochladen.

nur PDF
nur PDF
nur PDF
nur PDF